Haselweiher in Bad Orb


Unser vereinseigener Haselweiher liegt im Haseltal in Bad Orb. Direkt oberhalb des Weihers verläuft eine geteerte Straße, somit ist er auch für jeden Angler gut zugänglich.

 

Der Haselweiher ist eine kleine Talsperre und staut den Bach „Hasel“ an. An der tiefsten Stelle, direkt vor dem „Mönch“ haben wir eine Gewässertiefe von etwa vier Metern. Die durchschnittliche Tiefe beträgt jedoch ca. zwei Meter. Die Größe des Haselweihers beträgt ca. 1,5 ha.

 

Der Gewässerboden ist sehr unterschiedlich, es gibt große Kiesbänke aber auch teils verschlammte Stellen. Am Einlauf und im Schongebiet haben wir einen sehr feinen Sandboden. Der Fischbesatz im Haselweiher ist sehr breit gefächert. Neben fast allen Weißfischarten, kann man bei uns auf Zander, Forelle, Aal, Schleie und Karpfen zum Teil in kapitalen Größen fischen. Ein Forellenbesatz wird mehrmals im Monat durchgeführt.

 


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.